Das Buch – 4. Auflage Messungen im Straßenverkehr

Messungen im Strassenverkehr – 4. Auflage

Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessung, Rotlichtüberwachung, Bildidentifikation, Atemalkoholmessung, Gewerblicher Güter- und Personenverkehr

Mittlerweile in der vierten Auflage: das erfolgreiche Standardwerk der Herausgeber Detlef Burhoff und Hans-Peter Grün.

Schützen Sie Ihre Mandanten vor Fahrverboten und hohen Bußgeldern. Das notwendige technische und juristische Wissen für eine rechtssichere Beratung in straßenverkehrsrechtlichen OWi-Verfahren liefert Ihnen dieses praxisorientierte Handbuch.

Der Rechtsanwalt, der in straßenverkehrsrechtlichen OWi-Verfahren verteidigt, muss sich vor allem mit Messverfahren auseinandersetzen. Das gilt nicht nur für den Bereich der Geschwindigkeitsüberschreitungen und Abstandunterschreitungen, sondern auch für den Rotlichtverstoß. Dies sind die »großen Drei«, die zu den am häufigsten begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr gehören und für den Mandanten wegen der weitreichenden Folgen (z.B. Fahrverbot) von erheblicher Bedeutung sind. Die Ausführungen im Werk »Messungen im Straßenverkehr« beschränken sich daher nicht nur auf die relevanten materiell-rechtlichen Bereiche dieser Verkehrsverstöße, vielmehr liegt der Fokus insbesondere auf der Darstellung und Erläuterung der technischen Fragen. Dabei werden die theoretischen Ausführungen zu den einzelnen Messverfahren anschaulich durch über 500 (Original-)Bilder, Skizzen und Checklisten abgerundet und machen das Werk – gleichsam auch für Richter und Sachverständige – zu einer praktischen Arbeitshilfe.

Neu in der vierten Auflage:

  • Ausführungen zur Bedeutung der Auswertung von Rohmessdaten
  • Darstellung der Neuregelungen des Mess- & Eichwesens (MessEG & MessEV)

Erweitert wurden die Ausführungen rund um die Diskussionen zum standardisierten Messverfahren und zur Herausgabe der Rohmessdaten.

Zum ZAP-Verlag inkl. Bestellmöglichkeit