Wir über uns

Philosophie

Fundament - Fakten - Folgen

Dieses Credo der Deutschen Forschungsgemeinschaft bildet den Schwerpunkt unserer Arbeit. Auf einem wissenschaftlichen Fundament tragen wir die Fakten eines Sachverhaltes zusammen und ziehen daraus die Folgen für unsere Sachverständigenarbeit. Ausgehend von diesem Dreischritt haben wir uns bei der Erstellung von Gutachten den Slogan „Keine Vermutungen“ zum Grundsatz gemacht. Wir verlassen uns nicht auf Erkenntnisse und Aussagen Anderer, sondern wollen, entsprechend unserer Philosophie, eigenständig eine logische Beweiskette mit einem belastbaren Ergebnis erarbeiten.

Reflexion – Kontrolle – Entwicklung

Unseren Grundsatz – Keine Vermutungen – wenden wir natürlich auch auf unsere eigene betriebliche Übung an. Gerade durch unsere ausgeprägte Teamarbeit unterziehen wir uns einer laufenden Reflexion und damit einer ständigen Selbstkontrolle. Damit treiben wir gleichzeitig die Weiterentwicklung unseres Erkenntnisstandes und unserer Arbeitsweise voran.

Historie

Die VUT Sachverständigengesellschaft wurde unter der Führung von Hans-Peter Grün im Jahr 2006 gegründet. Dieser kennt aus seiner vorherigen beruflichen Tätigkeit, u.a. als Leiter verschiedener Verkehrsüberwachungs-Dienststellen der saarländischen Polizei, die Fehlerquellen und Problemstellungen der technischen Verkehrsüberwachung sehr genau. Die Entwicklung unseres Unternehmens folgte seitdem den Veränderungen in der amtlichen Verkehrsüberwachung. Im Zuge der Hinwendung zur digitalen Fotografie und den sich daraus ergebenden informationstechnischen Problemen wurde im Januar 2012 in Zusammenarbeit mit der Firma PELOBA die VUT Informatik gegründet. Mit den innovativen Instrumenten der Messstellen- und Eichscheindatenbanken steuern wir ebenfalls seit 2012 die im Laufe der Zeit angehäuften riesigen Informationsmengen und lassen sie zielgerichtet in unsere gutachterliche Tätigkeit mit einfließen. Durch die Gründung der VUT Transport im Jahr 2013 nahmen wir die gutachterliche Bewertung des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs in unser Portfolio auf. Auf diesen Erfahrungen aufbauend haben wir uns zwischenzeitlich zum Spezialisten im Bereich der Überprüfung von Beweisunterlagen aus der technischen Verkehrsüberwachung entwickelt.