Sachverständige zur Überprüfung behördlicher Messergebnisse im Straßenverkehr

06.12.2017ES3.0: Was taugt der Eichschein, wenn Messgeräte nicht identifizierbar sind?

Bisher gingen wir, wie wohl auch alle anderen Verfahrensbeteiligten, davon aus, dass jedes im amtlichen Verkehr eingesetzte Messgerät individuell und zweifelsfrei identifizierbar ist, nämlich anhand der Gerätenummer.

Auf diese Gerätenummer beziehen sich beispielsweise die allermeisten Messprotokolle. Auch und vor allem jedoch stellt die Gerätenummer die Verbindung zwischen Eichschein und einzelnem Messgerät her.

Bei Recherchen in unserer hausinternen Messgerätedatenbank ist jedoch ein Fall aufgetaucht, der diese Verknüpfung in Frage stellt... weiterlesen ►

29.11.2017Sicherheitslücke bei Verschlüsselungschips

Bei Untersuchungen tschechischer Informatiker wurde herausgefunden, dass Chips der Fa. Infineon einen fehlerhaften Algorithmus zur Generierung von öffentlichem und privatem Schlüssel enthalten.

Dies wurde auch auf einschlägigen deutschen Webseiten thematisiert.

Genau dieses Generieren eines nur kleinen Anteils möglicher Schlüssel wird in unseren Gutachten immer wieder angeprangert. Es führt nämlich dazu, dass der geheime Schlüssel durch Ausprobieren ermittelt werden kann.
Das skizzierte Angriffsszenario ist also durchaus realistisch und nicht - wie häufig angedeutet - ein theoretisches Hirngespinst ... weiterlesen ►